Berufs-, Ausbildungs- und Studienberatung für Jugendliche und junge Erwachsene

Berufs-, Ausbildungs- und Studienberatung für Jugendliche und junge Erwachsene

Wir unterstützen Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer Entscheidungsfindung

Eine Berufs-, Ausbildungs- und Studienberatung klärt mittels Gesprächen und diagnostischen Testverfahren die persönliche Neigungen, Begabungen, Interessen, Fähigkeiten, Ressourcen und Motivationen sowie das persönliche Arbeits- und Lernverhalten ab. Die Jugendlichen resp. jungen Erwachsenen erhalten eine individuelle, fundierte Entscheidungsgrundlage für ihre Berufs-, Schul-, Ausbildungs- und Studienwahl.

Zielgruppen:

  • Schüler, Schülerinnen
  • Schulabgänger, Schulabgängerinnen
  • Auszubildende
  • Studierende
  • Eltern

Sie gibt Hilfestellungen

  • für junge Menschen, die am Ende der obligatorischen Schulzeit stehen und noch keine klaren beruflichen Ziele haben oder sich vor lauter Möglichkeiten nicht entscheiden können
  • bei Unsicherheit, ob der eingeschlagene Ausbildungsweg auch wirklich der Richtige ist
  • bei auftauchenden Problemen, die den eingeschlagenen Ausbildungsweg plötzlich in Frage stellen

…im Detail

Diese Beratung hilft Jugendlichen und jungen Erwachsenen klarer zu sehen, wo sie stehen, was sie können und wohin der berufliche Weg gehen könnte. Die persönlichen Neigungen, Begabungen, Interessen, Fähigkeiten, Ressourcen und Motivationen sowie das persönliche Arbeits- und Lernverhalten werden diagnostisch und mittels Gesprächen abgeklärt; das Resultat ist ein klares Bild über die Ausgangslage sowie passenden Wege.

Wann ist eine Beratung bei Jugendlichen sinnvoll?

  • Wenn ein junger Mensch mit professioneller Hilfe das vielseitige Ausbildungsangebot der Berufs-, Schul- und Studienwelt kennenlernen, prüfen und gemäss seinen Fähigkeiten, seiner Persönlichkeit und schulischen Voraussetzungen eine möglichst sinnvolle Wahl treffen möchte.
  • Wenn Eltern zusammen mit ihrer Tochter/ihrem Sohn eine umfassende Standortbestimmung wünschen, bei welcher die/der Berater/in sich Zeit für eine vollumfängliche Abklärung nimmt
  • Wenn ein junger Mensch von den Wahlmöglichkeiten nach der obligatorischen Schulzeit oder dem Mittelschulabschluss überfordert ist
  • Wenn der Wunschberuf im ersten Anlauf nicht realisierbar ist
  • Wenn die schulische Situation angespannt und die Anschlusslösung unklar ist
  • Wenn Jugendliche und Eltern das Bedürfnis nach einer Zweitmeinung zum schulischen Berufswahlunterricht haben möchten
  • Wenn die Absagen zahlreicher werden oder das definierte Berufsziel nicht mehr erreichbar scheint
  • Bei Motivations- und Leistungsproblemen in der Schule und Ausbildung

Ebenso hilft sie dem jungen Menschen, die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten richtig einzuschätzen und ermöglicht ihm, entsprechend diesen Resultaten die folgerichtigen beruflichen Schritte anzupacken.

Ihre Vorteile:

  • Die Standortbestimmung hilft den Jugendlichen klarer zu sehen, wo sie stehen, was ihre Neigungen, Fähigkeiten, Begabungen, Interessen und Ressourcen sind und in welche Richtung der berufliche Weg gehen könnte.
  • Eine umfassende Berufsberatung bringt Orientierung und Klarheit über die Ausbildungsvielfalt, welche viele Jugendliche überfordert, sowie über Marktchancen und Anforderungen der unterschiedlichen Studien- und Berufsrichtungen.
  • Bei Problemen – auch während der Ausbildung – hilft eine Standortbestimmung sich wieder klar darüber zu werden, wer man ist, was man kann und welche Möglichkeiten offen stehen. Zudem kann sie Leistungsstärken und -schwächen klar aufzeigen.

Unser Vorgehen:

  • Beim 1. Termin (ca. 1.5 h) findet ein Gespräch mit dem/derr Jugendlichen (je nach Bedarf und Wunsch mit Einbezug der Eltern) statt. Wir erfassen die momentane Situation des/der Jugendlichen und definieren gemeinsam das Beratungsziel der Eltern und des/der Jugendlichen. Es werden Tests durchgeführt und/oder als Hausaufgabe mitgegeben, um die Interessen, Bedürfnisse und Persönlichkeit des/der Jugendlichen zu erfassen. Letzteres erfolgt mittels Gesprächen und unter Anwendung diagnostischer Testverfahren entsprechend der Fragestellung und Zielvereinbarung. Bei Leistungsproblemen werden auch
    Leistungstests eingesetzt.
  • Bei einem zweiten zeitnahen Termin (ca. 2 h, 1-2 Wochen später) erfolgt die Auswertung und Analyse der Ergebnisse mit dem/der Jugendlichen (je nach Bedarf und Wunsch mit Einbezug der Eltern). Gemeinsam besprechen wir die festgestellten Stärken, Interessen und Neigungen. Die Ergebnisse werden mit bestehenden Meinungen des/der Jugendlichen und Eltern abgeglichen. Daraus resultierend definieren wir die weiteren Schritte.
  • Zwischen dem 2. und 3. Abklärungstermin werden Berufs- und Studienunterlagen studiert und Ausbildungsinformationen beschafft.
  • Beim 3. Termin (ca. 1.5 h) mit einem zeitlich etwas grösseren Abstand (ca. 3-4 Wochen) werden die vorgenommenen Schritte und gemachten Erfahrungen (z.B. beim Bewerben oder beim Studium von Ausbildungsinformationen u.ä. besprochen und der
    eingeschlagene Weg reflektiert.
  • Je nach Situation können weitere Begleitgespräche vereinbart werden, damit der/die Jugendliche die Zwischenschritte erfolgreich bewältigen und sein/ihr Ziel auch wirklich erreichen kann.

Welche Vorteile bringt dies den Jugendlichen?

  • Der junge Mensch kann sich in einer vertrauensvollen Atmosphäre seiner Situation, seinen Wünschen und Erwartungen widmen. Er hat die Gelegenheit, sich intensiv mit seinen Fähigkeiten und Stärken auseinanderzusetzen und diese in Verbindung mit der Ausbildungs- und Berufswelt zu bringen.
  • Es werden Entscheidungsgrundlagen erarbeitet, um treffsicher wählen zu können
  • Bei schwierigen Schul- und Ausbildungsverhältnissen kann eine Abklärung und Situationsanalyse helfen, wieder Mut zu fassen und bewusst neue Schritte zu planen.
  • Bei unrealistischen Vorstellungen oder fehlender Berufswahlreife hilft eine Abklärung, Zwischenschritte und –stationen zu definieren und neue Wege aufzuzeigen.

Was kostet eine Berufs- und Ausbildungsberatung?

  • Die Kosten für eine Berufs- und Ausbildungsberatung inkl. Vor- und Nachbereitung, Abklärung, Tests, Analyse, Besprechung der Resultate sowie schriftlicher Bericht betragen pauschal CHF 1’950 (zzgl. MwSt.)
  • Eine Berufsberatung wird in der Regel in einem Zeitraum von 2 bis 6 Wochen durchgeführt und umfasst 3 Sitzungen (1.5 h / 2 h / 1.5 h)
  • Ergänzende Beratungen, z.B. Unterstützung im Bewerbungsprozess, werden mit CHF 190/h (zzgl. MwSt.) verrechnet